Professor Martin Lohse übernimmt Präsidentschaft

Der neue Präsident leitet die 131. Versammlung an der Universität Würzburg. Die Tagung hat den Schwerpunkt „Wissenschaft im Bild“. Bilder zeigen neu Entdecktes, erklären Ergebnisse, verdeutlichen Hypothesen. In allen Wissenschaften ist das Erzeugen von Bildern von überragender Bedeutung und ständig werden neue Techniken entwickelt, um auf immer raffiniertere Weise Bilder zu gewinnen – von einzelnen Atomen bis zum Aufbau des Universums. Hochkarätige Wissenschaftler werden das Hauptthema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Zu der Versammlung werden rund 150 Schüler mit Stipendien eingeladen. Nobel-Vortrag und Leopoldina-Lecture sollen Höhepunkte des Vortragsprogramms sein.

Präsident Martin Lohse lädt die Mitglieder der GDNÄ nach Würzburg ein.