• DE
  • EN
  • Tübingen

    Die 125. Versammlung der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ) tagte mit insgesamt 1.200 Teilnehmern vom 19. bis 22. September 2008 an der Tübinger Eberhard-Karls-Universität. Nicht nur Mitglieder der Gesellschaft nahmen an der Tagung teil, sondern auch viele Schülerinnen und Schüler, Studierende und Interessierte aus Tübingen und der Region.

    Mit Grußworten und Ansprachen von Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und der Präsidentin der Gesellschaft, Professorin Christiane Nüsslein-Volhard, wurde die 125. Versammlung im Festsaal der Neuen Aula der Universität eröffnet. Höhepunkt der Eröffnungssitzung war die Verleihung der Lorenz-Oken-Medaille, die dem „nano“-Redaktionsteam, vertreten durch Helmut Riedl, überreicht wurde.

    Den öffentlichen Abendvortrag „Zur Evolution der menschlichen Sprache“ hielt Professorin Julia Fischer im Kupferbau der Universität.

    Ein vollbesetztes Auditorium bei der 125. Versammlung in Tübingen.