Alle Beiträge zur 130. Versammlung der GDNÄ sind jetzt als Videos abrufbar

Alle Grußworte, Festvorträge, Plenarübersichten und Plenarvorträge sind jetzt als Videostreams abrufbar, wobei die gezeigten PowerPoint-Präsentation zusätzlich zu den SprecherInnen gezeigt werden.
In Kombination mit dem Überblickvideo mit diversen Interviews und Eindrücken vom Rahmenprogramm, den Labortouren und den Kulturabenden ist damit eine umfangreiche multimediale Dokumentation der Saarbrücker Versammlung der GDNÄ unter der Präsidentschaft von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster im Internet verfügbar.

Videoüberblick zur 130. Versammlung in Saarbrücken steht bereit

Ab sofort kann eine Zusammenfassung unserer sehr erfolgreichen 130. Versammlung in Saarbrücken als Videostream abgerufen werden. Das Video zeigt einen Überblick zu allen Plenarsitzungen, öffentlichen Abendvorträgen und Kulturveranstaltungen. Durch Interviews der Gruppenvorsitzenden und der örtlichen Geschäftsführer werden wichtige Gesichtspunkte und Ergebnisse der Versammlung festgehalten.

Nobelpreisträger von Klitzing erklärt das neue Kilo

Im Rahmen des traditionellen Nobel-Vortrags hat der Physiker und Nobelpreisträger Klaus von Klitzing im voll gefüllten Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken das Publikum der 130. Versammlung der GDNÄ begeistert. Mit Humor und Esprit beschrieb von Klitzing die Geschichte seiner wissenschaftlichen Arbeit und erklärte auf auch für Nicht-Physiker verständliche Weise die Grundlagen für die Revolution, die seine Forschung bei der Neudefinition des Kilogramms spielt. Nobelpreisträger von Klitzing erklärt das neue Kilo weiterlesen

GDNÄ ehrt Prof. Dr. Sigrid Doris Peyerimhoff

Die Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ) ehrt die theoretische Chemikerin Prof. Dr. Sigrid Doris Peyerimhoff: Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der 130. Versammlung der GDNÄ hat die international renommierte Wissenschaftlerin die Alexander-von-Humboldt-Medaille erhalten. Sigrid Peyerimhoff wird damit für ihre besonderen Verdienste um die GDNÄ ausgezeichnet. Die Ehrung steht zu Beginn der 130. Versammlung der GDNÄ in Saarbrücken, die vom 14. bis zum 17. September stattfindet. GDNÄ ehrt Prof. Dr. Sigrid Doris Peyerimhoff weiterlesen

130. Versammlung, Saarbrücken, 14.-17.09.2018

Digitalisierung der Wissenschaften, von Strukturen zu Prozessen

Sehr geehrte Mitglieder, Freunde und Förderer der GDNÄ,

die Digitalisierung der Wissenschaften ermöglicht ausgehend von Strukturmodellen die Analyse und Simulation von komplexen Prozessen mithilfe von Computern.

130. Versammlung, Saarbrücken, 14.-17.09.2018 weiterlesen

Landesmedaille für die Vizepräsidentin der GDNÄ Eva-Maria Neher aus Göttingen

29.08.18, Hannover/Göttingen. Eine besondere Auszeichnung erhielt Prof. Dr. Eva-Maria Neher (67) aus Göttingen, die derzeit erste Vizepräsidentin der GDNÄ ist.

Ministerpräsident Stephan Weil überreichte ihr in Hannover die Landesmedaille von Niedersachsen.

Neher wurde für ihr über 20-jähriges Engagement bei der Vermittlung von Wissenschaft an junge Menschen durch eigenständiges Experimentieren ausgezeichnet. Landesmedaille für die Vizepräsidentin der GDNÄ Eva-Maria Neher aus Göttingen weiterlesen

Präsident der GDNÄ in Datenethikkommission der Bundesregierung berufen

Berlin, 5.9.2018, Professor Wolfgang Wahlster, der Chef des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz, wurde in die neue Datenethikommission der Bundesregierung berufen, die am 5.9.2018 mit den beiden zuständigen Bundesministern in Berlin die Auftaktsitzung hatte. Durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz auch in der Forschung werden ethische, rechtliche und gesellschaftliche Fragen im Umgang mit den für Lernalgorithmen erforderlichen Massen an Trainingsdaten immer wichtiger. Präsident der GDNÄ in Datenethikkommission der Bundesregierung berufen weiterlesen

Exklusive New Wave Tasse mit GDNÄ-Logo für Sprecher und Unterstützer der 130. Versammlung in Saarbrücken vom 14.9.-17.9.2018

Als kleine Aufmerksamkeit und Dank für ihren Einsatz werden die Sprecher, ehrenamtlichen Helfer und Spender eine mit dem Logo der GDNÄ verzierte Tasse überreicht bekommen. Die Tasse aus der Serie NewWave mit der charakteristischen Wellenform aus feinstem Premium Porcelain in reinem Weiß von der Weltmarke Villeroy und Boch (est. 1748) dient als Souvenir aus dem Saarland. Die mit dem „Innovationspreis der deutschen Wirtschaft“ und als „Trendgeschirr des Jahres“ ausgezeichnete Kollektion NewWave besticht durch die asymmetrische Form und geschwungene Linien.

 

1. Regionaltreffen Rhein/Ruhr im Deutschen Museum Bonn, 08.05.2018

Zum ersten Mal fand am 8. Mai auf Einladung des Generalsekretärs ein Regionaltreffen der GDNÄ in der Region Rhein-Ruhr zwischen Koblenz und Dortmund statt. Dort wohnen etwa 400 GDNÄ-Mitglieder. 35 Personen nahmen an dem Treffen im Deutschen Museum in Bonn teil, nicht nur Mitglieder, denn das Programm im Umfeld der Lego-Ausstellung hatte auch einige Begleitpersonen und Gäste angelockt. Die meisten Teilnehmer kamen aus der näheren Umgebung, doch auch Dortmund und Wuppertal waren nicht zu weit. Alle Altersgruppen waren vertreten, von jung bis alt.

1. Regionaltreffen Rhein/Ruhr im Deutschen Museum Bonn, 08.05.2018 weiterlesen

2. Regionaltreffen Saarland/Westpfalz im DFKI Saarbrücken, 21.02.18

Auf Einladung des GDNÄ-Präsidenten Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster wurde am 21. Februar das zweite Regionaltreffen für den Raum Saarland und Westpfalz durchgeführt. 15 engagierte GDNÄ-Mitglieder trafen sich am späten Nachmittag am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI). Prof. Wahlster hielt einen Vortrag zum Thema „Maschinelles Lernen – Anwendungserfolge und offene Probleme“, der intensiv besonders bezüglich der Implikationen für Anwendungen im Bereich der medizinischen Assistenzsysteme und für das autonome Fahren diskutiert wurde.

2. Regionaltreffen Saarland/Westpfalz im DFKI Saarbrücken, 21.02.18 weiterlesen