• DE
  • EN
  • Für Schüler

    Programme und Stipendien

    Das GDNÄ-Stipendiaten-Programm richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die ein überdurchschnittlich hohes Interesse an den Naturwissenschaften zeigen. Neben Übernachtung, Verpflegung und kostenloser An- und Abreise erhalten die Stipendiaten Zugang zu allen Veranstaltungen im wissenschaftlichen Programm der GDNÄ-Jahresversammlung sowie zu einem speziellen Rahmenprogramm. Für das Stipendiaten-Programm können Schülerinnen und Schüler sich nicht selbst bewerben. Sie werden entweder von ihren Schulleitungen nominiert und von GDNÄ ausgewählt – wie beim Schülerprogramm – oder sie haben als Sieger im Bundeswettbewerb Jugend forscht einen Sonderpreis errungen. Beide Stipendienprogramme werden von der WE-Heraeus-Stiftung finanziert.

    Nobelpreis zum Anfassen: Der Physik-Laureat Professor Klaus von Klitzing mit Schülerinnen und Schülern am Rande der GDNÄ-Versammlung 2018 in Saarbrücken.

    „Ich habe Wissenschaft vorher noch nie so konzentriert und vielfältig erlebt.“

    Finn Hille