Rückblick auf die 129. Versammlung in Greifswald

interdisziplinarität ist schlüssel für neue erkenntnisse

Über 700 Teilnehmer aus Wissenschaft und interessierter Öffentlichkeit kamen in der Universitäts- und Hansestadt zusammen, um sich – so der Titel der Tagung – über „Naturwissenschaften und Medizin zwischen Kontinuität und Umbruch“ auszutauschen. In ihrem Festvortrag unterstrich die Präsidentin der GDNÄ, Prof. Dr. Eva-Maria Neher, dass Naturwissenschaften und Medizin in eine neue Phase eingetreten seien.

Präsidentin Eva-Maria Neher mit der Leopoldina-Präsidiumsmitglied Bärbel Friedrich.