• DE
  • EN
  • ++CORONA NEWS++CORONA NEWS++ CORONA NEWS++

    05. Mai 2020

    „HOFFENTLICH KOMMEN BALD LOCKERUNGEN“

    Eda Siakir Oglou macht ihr Abitur im Corona-Jahrgang 2020. Was das bedeutet und wie ihre Schule im hessischen Schwalbach am Taunus darauf vorbereitet ist, schildert die 18-Jährige im Interview.
    weiterlesen

    04. Mai 2020

    „IN DIE DIGITALISIERUNG IST SCHWUNG GEKOMMEN“

    Feline Lohkamp besucht im elften Jahrgang das Helmholtz-Gymnasium in Bielefeld. Die 15-Jährige ist Stufensprecherin an ihrer Schule. Hier berichtet sie über das Lernen im Corona-Ausnahmezustand.
    weiterlesen

    27. April 2020

    „Die Kinder vermissen ihre Schule“

    Paul Mühlenhoff, Gymnasiallehrer in Bielefeld, über Unterricht in Corona-Zeiten, Technik von vorgestern und die Krise als Motor
    weiterlesen

    20. April 2020

    Wir arbeiten mit Hochdruck an neuen Ansätzen

    Michael Manns, Präsident der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) und GDNÄ-Mitglied, über sein Krankenhaus im Ausnahmezustand, schützende Antikörper im Test und die Freude am fachübergreifenden Austausch.
    weiterlesen

    4. April 2020

    Expertengremium: Nur schrittweise Rückkehr zur Normalität

    Interview mit Professorin Christiane Woopen über die schrittweise Beendigung des Shutdowns in den ARD-Tagesthemen am 4. April 2020.
    weiterlesen

    3. April 2020

    Expertengruppe: Stufenplan für die Zeit nach dem Shutdown

    Die geltenden Beschränkungen in Gesellschaft und Wirtschaft allmählich zu lockern und dabei die medizinische Versorgung der gesamten Bevölkerung zu sichern – dafür plädiert jetzt eine interdisziplinäre Gruppe renommierter Wissenschaftler. In ihrem Positionspapier zeigen die Forscher um ifo-Präsident Clemens Fuest und Martin Lohse, Präsident der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte, Wege zu diesem Ziel auf.
    weiterlesen

    30. März 2020

    Prof. Dr. Hans-Georg Kräusslich

    Der Tag müsste gerade 48 Stunden haben für Hans-Georg Kräusslich. Eine Telefonkonferenz nach der anderen, Visiten am Krankenbett, Besprechungen im Labor – der Heidelberger Professor für Virologie hat immer viel zu tun, in der Corona-Krise ist er jedoch im Dauereinsatz.
    weiterlesen